Neue Veranstaltungsreihe: Balboa im Sein. Immer am 2. und 4. Sonntag.

Balboa im Sein. Tanzkaffee mit Kursangebot.

Immer am 2. und 4. Sonntag im Monat.
Eintritt frei, Verzehr & DJ Spende erwünscht.

Dazu gibt es Drop-In Unterrichtsangebot vor der Party (17.00h – 18.00h)
Keine Anmeldung notwendig, einfach vorbei kommen, mit oder ohne Partner!
Am 2. Sonntag des Monats: Crashkurs für Anfänger (kostenlos, Spende erlaubt)
Am 4. Sonntag des Monats: Intermediate (ab 1 Jahr Balboa Tanzerfahrung, Basics vorausgesetzt) Special Class (Spende 5-10€)

Tanzfläche frei ab 18.00h! Leiser & bluesiger wird’s ab 22.30h.

Das Café „Sein.“ in Altona, idyllisch im August-Lütgens-Park am HausDrei gelegen, wirbt für sich mit drei Worten: „Brot. Café. Lokal.“ Und es stimmt! Leckeres Brot, aromatischer Kaffee, vorzüglicher Kuchen, erfrischende Getränke, gut gelauntes Personal und eine abwechslungsreiche, leckere Wochenkarte zeichnen das im Sommer 2015 eröffnete Café und Lokal aus!

Adresse: Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg Altona
http://sein-in-altona.de/

Knock Knock # 9 @ Hafenklang (Goldener Salon)

Knock Knock Who’s There #9 ! Early New Orleans Rhythm & Blues Tanznacht !
Das Festprogramm ist vom Feinsten:

Liveband mit Musikern aus diesen vier Bands:
Ryan, Dave & Patrick (Frog and Henry, Kanada)
Paul (Dizzy Birds, Berlin)
Robin (Tuba Skinny, New Orleans)
Carsten (Killin‘ Trills, Hamburg)

DJs:
Mosquito Hopkins (40 KG handgewaschene Schellack-Platten)
Carsten Trill & Johannes Kickhöfen (Komet DJ Duo mit Fest- und Schallplatten)

Tanzkurs:
Gratis Swingtanz-Crash-Kurs um 20:30 Uhr von „Bloody Hot Swing“ (HH)

Sonstiges: Zwei aufblasbare Alligatoren !

Mehr Infos auf www.thekillintrills.de

Eintritt: 9.00 € | Open: 20:00 | Start mit Tanzcrashkurs: 20:30

Lindy Hop Anfängerkurs!

Anfängerkurs mit Marie und Niklas. Wer diesen Kurs besucht bekommt die doppelte Ladung Enthusiasmus und Freude am Swing Tanzen. Lindy Hop ermöglicht viel Raum zur Improvisation innerhalb angebotener Formen, individuelles Styling und zeichnet sich durch einen weichen Bounce und Figuren aus, die unendliche Variationen zulassen. Der Tanz entwickelt sich stetig weiter, denn es gibt kaum etwas, was nicht geht, wenn man die Grundregeln einmal verinnerlicht hat.

Inhalte: Grundschritte, Rhythmus, Körperhaltung, Flow, Connection (Führen und Folgen) und legen den Fokus des Swingtanz-Trainings auf Lindy Hop,  Später im fortlaufenden Kurs schauen wir uns auch andere Elemente wie Balboa, Authentic Jazz, Shag und Charleston an. Trainer: Marie und Niklas.

8 Stunden (8 Unterrichtseinheiten) 80€ / 70€ erm. (Schüler, Studenten, U25, Arbeitslose)
Zeit: 20.00 – 21.00 Uhr – Montags / Start: tba

Ort: Studio SalsaHH, Hohenesch 13-17, Hamburg Altona (Ottensen)