Neue Veranstaltungsreihe: Balboa im Sein. Immer am 2. und 4. Sonntag.

Balboa im Sein. Tanzkaffee mit Kursangebot.

Immer am 2. und 4. Sonntag im Monat.
Eintritt frei, Verzehr & DJ Spende erwünscht.

Dazu gibt es Drop-In Unterrichtsangebot vor der Party (17.00h – 18.00h)
Keine Anmeldung notwendig, einfach vorbei kommen, mit oder ohne Partner!
Am 2. Sonntag des Monats: Crashkurs für Anfänger (kostenlos, Spende erlaubt)
Am 4. Sonntag des Monats: Intermediate (ab 1 Jahr Balboa Tanzerfahrung, Basics vorausgesetzt) Special Class (Spende 5-10€)

Tanzfläche frei ab 18.00h! Leiser & bluesiger wird’s ab 22.30h.

Das Café „Sein.“ in Altona, idyllisch im August-Lütgens-Park am HausDrei gelegen, wirbt für sich mit drei Worten: „Brot. Café. Lokal.“ Und es stimmt! Leckeres Brot, aromatischer Kaffee, vorzüglicher Kuchen, erfrischende Getränke, gut gelauntes Personal und eine abwechslungsreiche, leckere Wochenkarte zeichnen das im Sommer 2015 eröffnete Café und Lokal aus!

Adresse: Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg Altona
http://sein-in-altona.de/

Knock Knock # 9 @ Hafenklang (Goldener Salon)

Knock Knock Who’s There #9 ! Early New Orleans Rhythm & Blues Tanznacht !
Das Festprogramm ist vom Feinsten:

Liveband mit Musikern aus diesen vier Bands:
Ryan, Dave & Patrick (Frog and Henry, Kanada)
Paul (Dizzy Birds, Berlin)
Robin (Tuba Skinny, New Orleans)
Carsten (Killin‘ Trills, Hamburg)

DJs:
Mosquito Hopkins (40 KG handgewaschene Schellack-Platten)
Carsten Trill & Johannes Kickhöfen (Komet DJ Duo mit Fest- und Schallplatten)

Tanzkurs:
Gratis Swingtanz-Crash-Kurs um 20:30 Uhr von „Bloody Hot Swing“ (HH)

Sonstiges: Zwei aufblasbare Alligatoren !

Mehr Infos auf www.thekillintrills.de

Eintritt: 9.00 € | Open: 20:00 | Start mit Tanzcrashkurs: 20:30

Midnight Swing am 22.04. @ Kukuun

– 2 Live-Sets mit Duke & Dukies

– Davor, dazwischen, danach: DJ mit feinstem Swing der 1930-40er Jahre von DJ Tumbleweed!

– Balboa Tanz-Crashkurs mit Bloody Hot Swing um 20:30 Uhr!

Midnight Swing, die erfolgreiche Tanzparty von Duke & Dukies, ist wieder am Start! Es sind (wie immer) Lindy Hop- und Balboa-Tänzer, Dukies-Fans und Jazzfreunde eingeladen!

Das Quintett Duke & Dukies aus Hamburg spielt europäisch geprägten Swing in der Tradition Django Reinhardts. Im Programm befinden sich Perlen des Hot Club du France aber auch Spuren östlicher Folklore und der eine oder andere Bolero. Trotz nostalgischer Anklänge sind Duke & Dukies kein musikalisches Museum, sondern fünf Musiker mit zeitlosem Verve.

Leadgitarren: Tim Holzhäuser, Benjamin Dau

Geige: Andreas Jakubczik

Rhythmusgitarre und Gesang: Fridtjof Eschen

+ Gastgesang (Überraschung!)

Kontrabass: Daniel Gottlieb

Tickets auch bei TixforGigs: https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=15930

Eintritt: 10,50 EUR (AK); 9,50 EUR (VVK)

Lindy Hop Anfängerkurs!

Anfängerkurs mit Marie und Niklas. Wer diesen Kurs besucht bekommt die doppelte Ladung Enthusiasmus und Freude am Swing Tanzen. Lindy Hop ermöglicht viel Raum zur Improvisation innerhalb angebotener Formen, individuelles Styling und zeichnet sich durch einen weichen Bounce und Figuren aus, die unendliche Variationen zulassen. Der Tanz entwickelt sich stetig weiter, denn es gibt kaum etwas, was nicht geht, wenn man die Grundregeln einmal verinnerlicht hat.

Inhalte: Grundschritte, Rhythmus, Körperhaltung, Flow, Connection (Führen und Folgen) und legen den Fokus des Swingtanz-Trainings auf Lindy Hop,  Später im fortlaufenden Kurs schauen wir uns auch andere Elemente wie Balboa, Authentic Jazz, Shag und Charleston an. Trainer: Marie und Niklas.

8 Stunden (8 Unterrichtseinheiten) 80€ / 70€ erm. (Schüler, Studenten, U25, Arbeitslose)
Zeit: 20.00 – 21.00 Uhr – Montags / Start: tba

Ort: Studio SalsaHH, Hohenesch 13-17, Hamburg Altona (Ottensen)

Slow Lindy vs. Fast Blues with GIEDRE & JOE – May 2nd & 3rd

Slow Lindy vs. Fast Blues with Giedre (LT) and Joe (UK)

Saturday (2.5.) 12:30-15:30 – Lindy Hop
Sunday (3.5.) 12:30-15:30 – Fast Blues

All experience levels welcome! Blues or Lindy Basics required.

There is a tempo where Lindy Hop is danced most comfortably, not too fast, not too slow. When you try to dance faster it requires certain changes in the way you move your body and connect with your partner. The same is also true when you slow it down. On Saturday we will work on how to move and connect so that you can keep dancing even when the music gets really slow.

On Sunday we will be focusing on the Delta/Chicago Blues side of things with its more pumping, guitar driven rhythms. Here we will be focusing on the two-step and its variations. You will be getting some funky footwork, moves and will be dancing to a much more upbeat tempo.

Tanzbroetchen-5

Sonntag: Tanzbrötchen „Gute Vorsätze“ Special

TANZBRÖTCHEN Nr. 5 mit „GUTE VORSÄTZE SPECIAL“
Sonntagsfrühstück mit Swingband

So. 25. Januar 2015, 11:00 Uhr, Kölibri, Hein Köllisch Platz 12, St. Pauli

* Gute Vorsätze Special: Müsli und andere gesunde Sachen
* Gratis Swingtanzkurs (Balboa) mit Bloody Hot Swing um ca. 12:00 Uhr
* LIVE BAND: Friedrich, Ole, Carsten (Killin´ Trills) with Nico, Herrn Kickhöfen und weiteren Gästen
* Und Scrabble, Schach, Kartenspiele …. oder was man sonst an einem gemütlichen Sonntag so machen kann, einfach mitbringen.

5,00 EUR Frühstücksbuffet und Special
Spende für die Band
Ende ca. 17 Uhr
thekillintrills & GWA St. Pauli
Nächste Brötchen 22.02.15, 22.03.15

www.thekillintrills.de/tanzbroetchen

BalboaimIdol

Balboa im IDOL

Balboa Im IDOL – erstmalig. Wir verwandeln die Bar auf St. Pauli in einen Tanzraum der 20er bis 40er Jahre.
DJ Bloody Mary + DJ Sobrino versüßen euch den Abend mit Ballroom Knallern, New Orleans Jazz, Gypsy Bits und Bigband Sound. Am Ende die besten Rausschmeißer Songs der Welt.

Diesmal kein Balboa Crashkurs vorweg – Es geht gleich los mit Musik, Tanzen, aber in der ersten Stunde etwas langsamere Musik und Zeit für gegenseitiges Fragen und Zeigen.

Eintritt frei und offen für Jedermann, Nachbarn, Tänzer, Interessierte, Stammgäste uvm.!

Es gibt Holzfußboden und eine amtliche Auswahl an Gins und anderen Spezialitäten.